Senioren im Bürgerheim freuen sich über den MCM

Samstag, der 9.5.2020, ein Tag vor dem Muttertag, mit herrlichem Sonnenschein, ohne Wolken und einer angenehmen Temperatur von 22°C. Der Matrosenchor steht mit 8 Sängern, drei Musikern und dem Chorleiter vor dem Bürgerheim in der Dall‘Armistraße 46. Der Namensgeber der Straße errichtete 1910 die Stiftung „Münchener Bürgerheim“. Die Bewohner des Heims schauten schon ganz neugierig aus den Fenstern als wir unsere kleine Musikanlage aufstellten. Dann ging es endlich los. Die Sänger und Musiker des Chores standen in einer Reihe mit 1,5 bis 2m Abstand zueinander. Jeder hatte einen Mund-Nasenschutz, auch einfach Maske genannt, und sang durch dieses neue Kleidungsstück so gut es ging während unsere CD-Aufnahme über Lautsprecher die Hauswand und Straße beschallte. Unser Chorleiter bemühte sich nach der CD-Aufnahme richtig zu dirigieren, was ihm auch trefflich gelang. Es ließ sich nicht vermeiden, dass die Bewohner der gegenüberliegenden Straßenseite heraustraten um unser Konzert live zu erleben. Unser erster Auftritt in der Coronazeit, mit Maske, Abstand und Einhaltung der Kontaktregeln. Morgen ist Muttertag, es wird regnen, aber die Heimbewohner dürfen nun wieder von einem Kind zur gleichen Zeit besucht werden. Wir hatten eine tolle Zeit nach fast 2 Monaten Gesangsabstinenz.


69 Ansichten

Matrosenchor München e V.


Paduanostr. 6
80638 München

E-Mail: info(at)matrosenchor-muenchen.de

 

Vertreten durch:
Matrosenchor München e.V. 
gemeinnütziger Verein

1. Vorstand Thomas Neuberger
2. Vorstand Klaus Eylmann

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon
  • Grey YouTube Icon

© 2023 Matrosenchor München eV.